Die Dornbuschbande

Das sind Ellen, die eine Wackelzahn hatte, Nils mit den frechen Sommersprossen, Oskar mit der Brille, Annika mit den lustigen Zöpfen und Seepferdchen, der Schimmel mit dem schwarzen Stern. Ihr Hauptquartier war eine Hütte von der Lietzenburg, die nur vom Türmchen aus zu sehen war.
Eines Tages beim Erforschen der Steilküste fanden sie einen Fuchsbau mit Fuchsbabys. Sie sahen wie die Mutter von einem Wilderer, der wahrscheinlich heimlich mit einem Boot auf die Insel kam, davongetragen wurde. Sie beschlossen in der Nacht wiederzukommen um die Fuchsbabys zu retten. Annika ritt in der Nacht an den Waldrand zu den Freunden und gab ihnen die Satteltaschen. Sie packten die Fuchsbabys, die schon nach ihrer Mama weinten, vorsichtig in die Satteltaschen. Annika hielt Wache. Doch keiner merkte, dass Oskar fehlte. Als sie endlich in ihrem Hauptquartier ankamen sagte Nils: "Jetzt müssen wir ja noch alles für die Fuchsbabys herrichten." Da guckte Oskar aus dem Fenster und sagte: "Nö, schon erledigt!"


In der Kürze liegt die Würze –
Literaturwettbewerb für Kinder 

seit 2011 

Durch klicken auf die Teilnehmer finden sich Texte, Transkriptionen und Bilder.

Aktueller Wettbewerb 2015
Wettbewerb 2014
Wettbewerb 2013
Wettbewerb 2012
Wettbewerb 2011

Plätze 1–5:
Weitere Teilnehmer alphabetisch: