Freundschaft

In der Großstadt Berlin lebt ein Mädchen. Es heißt Inga. Inga hat schöne, lange, braune Haare und wunderschöne braune Augen. Sie ist 15 Jahre alt und geht auf ein Gymnasium. In der Schule ist sie neu. Dort gibt es eine Tussyclique, die nimmt Inga erst ganz freundlich auf. Doch dann sieht Inga, dass ein Mädchen im Rollstuhl immer von der Cilque geärgert wird, aber besonders von der Cliquenchefin Melinda. Inga geht sofort zu dem Mädchen hin und fragt: "Wie heißt Du?"
Das Mädchen antwortet: "Marry." Inga sagt: "Ich heiße Inga." Und sie fragt weiter: "Warum ärgern die dich?" Marry antwortet: "Melinda ärgert alle, die sie nicht mag." "Echt fies", fährt Inga fort und fragt dann Marry: "Hast du noch was vor?" "Nö", erwidert Marry. "Lass uns ein Eis essen gehen", schlägt Inga vor. In der Eisdiele angekommen sehen sie Melinda mit ihrer Clique. Melinda bestellt 3 Kugeln Schokoladeneis. Sie kommt zu Inga und lästert: "Na, hängst du jetzt mit einem Krüppel ab?" Jetzt reicht es Inga. Sie benutzt ihre Zauberkräfte, in dem sie ihre Hand dreht und Melindas Eis läuft auf Melindas neuen pinken Glitzerhighheels. Melinda rennt kreischend weg. Inga und Marry lachen sich tot. Inga und Marry erleben noch viele schöne Dinge und werden beste Freundinnen.


In der Kürze liegt die Würze –
Literaturwettbewerb für Kinder 

seit 2011 

Durch klicken auf die Teilnehmer finden sich Texte, Transkriptionen und Bilder.

Aktueller Wettbewerb 2015
Wettbewerb 2014
Wettbewerb 2013
Wettbewerb 2012
Wettbewerb 2011

Plätze 1–5:
Weitere Teilnehmer alphabetisch: