Die Schatzinsel

„Alle Mann aufwachen", brüllt Käpt'n Stinki. Keine Wirkung, die Besatzung schnarcht immer noch. Da fällt Käpt'n Stinki ein ganz bestimmter Satz ein: „Land in Sicht!" Und es wirkt. Plötzlich sind alle Mann wach: Steuermann Hinkebein, Smutje Labskaus, die Matrosenbrüder Pimpel und Pampel, Kanonier Schlampi und als einziges Mädchen an Bord: Lissy. Sie wurde von den Jungs als Baby auf einer einsamen Insel gefunden.
„Wie, Land in Sicht?", fragt Smutje Labskaus.
„Nein", sagt Käpt'n Stinki.
„Wie nein."
„Sag nicht immer ‚Wie'!"
„Wie?" „Wenn du noch ein Wort sagst, kitzle ich dich mit meinem Säbel!"  
„Hey, stereitet euch nicht, Käpt'n Stinki hat recht, da ist wirklich eine Insel und sie sieht unserer Insel auf der Schatzkarte verdächtig ähnlich.", sagt Lissy und wedelt mit der Schatzkarte herum, die sie im Bauch des Schiffes gefunden hat. Als Käpt'n Stinki und Smutje Labskaus genauer hinsehen, sehen sie, daß Lissy recht hat, die Inseln sehen sich sehr ähnlich.
Da ruft Käpt'n Stinki: „Kurs auf die Insel!" Ihm geht es wohl nicht schnell genug. „Los, schneller, wir kommen sonst in hundert Jahren nicht an!"
Abrupt hört die Mannschaft auf zu rudern. Kanonier Schlampi sagt: „Rudere gefälligst selber, wenn es dir nicht schnell genug geht!"
Natürlich rudert Käpt'n Stinki nicht. Wie er selbst sagt, es sei unter seiner Würde. Um doch schneller vorwärts zu kommen, ruft er: „Wenn ihr euch kräftig in die Riemen legt, kriegt jeder ein Glas Rum!"
Da hättet ihr sie mal sehen sollen. Wie ein Pfeil schießt das Schiff auf die Insel zu. Als sie ankommen, sind alle erschöpft, außer Käpt'n Stinki, der ruft: „Wenn ihr jetzt die Schatzkiste in nullkommanix findet, kriegt jeder zwei Gläser Rum!"
Alle suchen wie die Wilden nach dem Schatz. Endlich, nach zwei stunden Sucherei, findet Lissy die Schatzkiste unter einem Busch. Käpt'n Stinki schlägt die Kiste kurzerhand mit seinem Messer auf. Alle staunen. Die Kiste ist bis oben hin mit Gold gefüllt. Käpt'n Stinki sagt: „Kommt, das müssen wir feiern. Pimpel, Pampel, ihr tragt die Kiste und ich setze mich oben drauf, die anderen hinter mir her!"
Als sie endlich am Strand ankommen, feiern sie den Schatz mit Fischsuppe und Rum. Am nächsten Tag teilen sie den Schatz gerecht auf. Ihnen gefällt es so gut auf der Insel, daß sie für immer dort bleiben. 


In der Kürze liegt die Würze –
Literaturwettbewerb für Kinder 

seit 2011 

Durch klicken auf die Teilnehmer finden sich Texte, Transkriptionen und Bilder.

Aktueller Wettbewerb 2015
Wettbewerb 2014
Wettbewerb 2013
Wettbewerb 2012
Wettbewerb 2011

Plätze 1–5:
Weitere Teilnehmer alphabetisch: