Von der Mama, die sich ein Kind wünschte

Die Mama und der Papa wünschten sich so sehr ein Kind. Und sie warteten und warteten. Eines Tages gingen sie spazieren, und plötzlich wurde der Bauch der Mama ganz dick. Zuhause schlüpfte ein Baby heraus. Und dann wurde das Baby getauft. Es sollte Sara heißen. Das Baby wurde groß und half den Eltern. Es legte immer die Wäsche zusammen. Dann wurde Sara größer und durfte alleine wohnen. Sie wohnte in einem Haus neben den Eltern. Sie lernte auch Autofahren und kaufte sich eins. Eines Tages ging Sara spazieren und wurde auch eine Mutter. Sie zog nach Hiddensee und arbeitete als Erzieherin und paßte auf die Kinder auf, wenn die Eltern arbeiten gingen.