Auf der Insel Hiddensee

Eines Tages ging ein Junge am Strand spazieren und stolperte. Er stand auf und schaute auf den Boden und sah eine Flasche. Er hob sie auf und entdeckte einen Zettel darin. Tom öffnete die Flasche und las den Zettel.
Aber es war kein Zettel, sondern eine Schatzkarte. Tom ging sofort zum hafen, wo die Tour anfing. Er ging sehr lange, bis er vor einem Haus stand, dem Gerhart Hauptmann Haus. Tom kaufte sich eine Eintrittskarte und ging hinein. Er ging durch alle Räume in den Weinkeller. Dort sah er eine Flasche Wein. Er berührte sie und erschrak. Plötzlich ging eine Tür auf und er ging hinein, bis er eine Kiste Gold sah. Er schleppte sie nach draußen und meldete seine Kiste voller Gold der Polizei. Tom bekam einen hohen Finderlohn und wurde reich und berühmt.